Bund, Michel Nr. 3319 postfrisch - Heinz Sielmannn - selbstklebend

Sein Lieblingstier war der Fischotter, für dessen Bestände in Deutschland er sich besonders einsetzte. Zeit seines Lebens kämpfte der Tierfilmer Heinz Sielmann (1917-2006) für die Erhaltung und Schaffung von naturnahen Lebensräumen für gefährdete Tier- und Pflanzenarten. In seinen letzten Lebensjahren engagierte sich der Regisseur, Autor, Kameramann und Produzent in der Heinz Sielmann Stiftung, die sein Lebenswerk fortführen soll. Sie folgt dem Konzept "Naturschutz als positive Lebensphilosophie" und wendet sich insbesondere an Kinder und Jugendliche.

Populär geworden ist Sielmann mit der von ihm konzipierten und moderierten ARD-Reihe "Expeditionen ins Tierreich" (1965-1991). Er war aber auch ein weltweit anerkannter und vielfach ausgezeichneter Tierdokumentarfilmer. Sielmann drehte Kino-Erfolge wie "Lied der Wildbahn" (1949), "Herrscher des Urwalds" (1957), "Galapagos" (1960) und "Lockende Wildnis" (1988). Anders als viele seiner Kollegen zeigte er nicht nur Aufnahmen von möglichst possierlichen oder exotischen Tieren, sondern vor allem deren Verhalten.

Article no.: b3319


0,90 €

Inkl. MwSt. Differenzbesteuerung nach §25a UStG. MwSt. nicht ausweisbar.

plus dispatch costs

Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 5,00 €

In Stock.

Delivery time: 1-2 Tage *


* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.

* alle Preise sind inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.